Wir sorgen für Effizienz in der Gesundheits­versorgung

Qualität überlassen wir nicht dem Zufall, denn als IT-Dienstleister der gesetzlichen Krankenversicherungen zielt unsere Verantwortung auf über 17 Millionen Versicherte in Deutschland ab.

Wir sind Mitgestalter

Der digitale Wandel und veränderte Kundenbedürfnisse fordern die gesetzlichen Krankenversicherungen heraus. Wir als IT-Dienstleister begleiten und unterstützen unsere Kunden auf diesem Weg – und setzen dabei auf Menschen, die etwas bewegen und moderne IT-Lösungen mitgestalten wollen.

Wir denken in Lösungen

Wir kennen unsere Kunden – und bringen für sie GKV-Wissen und IT-Know-how zu einer passenden Lösung zusammen. So erschließen wir gemeinsam mit unseren Kunden die Technologien von morgen.

gkv informatik – IT-Dienstleister gesetzlicher Kranken­versicherungen

Wir sind einer der führenden IT-Dienstleister auf dem Markt der gesetzlichen Krankenversicherungen: Für unsere Kunden setzen wir den zentralen Beitragseinzug für über 17 Millionen Versicherte um und unterstützen mehr als 38.000 GKV-Mitarbeiter bei der Nutzung von IT-Anwendungen.

Die gesetzlichen Krankenkassen finden in uns einen Partner mit breiter Branchenkenntnis und umfassendem IT-Know-how. So entwickeln wir innovative Lösungen und steuern weitere Provider für einen IT-Service, in dem die einzelnen Teile sinnvoll ineinandergreifen.

Unser Service Portfolio

Arbeitsplatz

Wir richten für GKV-Beschäftigte einen modernen Arbeitsplatz ein und übernehmen das Softwaremanagement.

GKV-Geschäftsvorfälle

Wir stellen SAP-Lösungen (z. B. AOK-Systems-Lösung oscare®) bereit und unterstützen den Betrieb.

Digitale Dokumente

Wir unterstützen unsere Kunden beim Input- und Outputmanagement sowie bei der Archivierung, z. B. mit der oscare® e-Akte.

Anwendungsberatung

Wir beraten hinsichtlich individueller Anforderungen in den GKV-Prozessen, prüfen Applikationen und leisten fachlichen Support.

Aktuelles

Am Montag übergab Hauseigentümer Walter Hartmann dem kaufmännischen Geschäftsführer der gkv informatik, Steffen Horst, symbolisch den Schlüssel zum neuen Standort.

Die gkv informatik zieht in die Luisenstraße 64, doch nicht das gesamte vorhandene Büromaterial wird dort gebraucht. Eine Spende geht jetzt an die Wuppertaler Tafel.

Die gkv informatik beteiligt zukünftig ihre Mitarbeitenden, wenn auf deren Empfehlung hin eine Stelle besetzt werden konnte.

Am Montag übergab Hauseigentümer Walter Hartmann dem kaufmännischen Geschäftsführer der gkv informatik, Steffen Horst, symbolisch den Schlüssel zum neuen Standort.

Die gkv informatik zieht in die Luisenstraße 64, doch nicht das gesamte vorhandene Büromaterial wird dort gebraucht. Eine Spende geht jetzt an die Wuppertaler Tafel.

Die gkv informatik beteiligt zukünftig ihre Mitarbeitenden, wenn auf deren Empfehlung hin eine Stelle besetzt werden konnte.